0
Passagiere: Die Fluggastzahlen lagen in Ahden in den vergangenen fünf Jahren im Durchschnitt bei etwa 740.000. Probleme bereiten der Flughafen-Gesellschaft der Preiskampf der Airports aufgrund der schrumpfenden Zahl an Airlines sowie Zusatzbelastungen bei der Flugsicherheit und der Flughafenfeuerwehr. - © Marc Köppelmann
Passagiere: Die Fluggastzahlen lagen in Ahden in den vergangenen fünf Jahren im Durchschnitt bei etwa 740.000. Probleme bereiten der Flughafen-Gesellschaft der Preiskampf der Airports aufgrund der schrumpfenden Zahl an Airlines sowie Zusatzbelastungen bei der Flugsicherheit und der Flughafenfeuerwehr. | © Marc Köppelmann

Kreis Paderborn Kreistag sagt Ja zu neuen Millionen für Paderborner Flughafen

Verkehr: Die Kommunen im Kreis müssen bis 2022 wohl rund 5,8 Millionen Euro mehr schultern. Kritiker finden deutliche Worte über die erhöhten Subventionen

Jens Reddeker
03.06.2019 | Stand 04.06.2019, 08:10 Uhr

Kreis Paderborn. Für wie wichtig Landrat Manfred Müller (CDU) die Abstimmung im Paderborner Kreistag über einen höheren Subventionszuschuss für den Flughafen hielt, hätte er deutlicher nicht machen können. Vor dem Kreishaus in der Aldegreverstraße hatte er neben Kreis-Fahnen auch Fahnen des Flughafens hissen lassen – und er trat für eine persönliche Erklärung sogar ans Rednerpult, das er sonst zumeist vortragenden Gästen überlässt.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmern, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group