0
Alles brummt: Eine Biene bedient sich bei einer blühenden Mahonie (Mahonia). - © picture alliance
Alles brummt: Eine Biene bedient sich bei einer blühenden Mahonie (Mahonia). | © picture alliance

Natur Zum Schutz der Bienen: Experten fordern Imkerei-Schein

Imkern liegt seit Jahren im Trend, vor allem in Großstädten. Doch der Hype hat auch Schattenseiten, denn nicht jeder Bienenhalter weiß genug über die hochkomplexen Bienenvölker. Experten wollen das nun ändern.

21.04.2019 | Stand 22.04.2019, 09:17 Uhr

Berlin (dpa). Zum besseren Schutz von Honigbienen fordern Experten einen verpflichtenden Wissens-Nachweis für Imker. „Bienen sind Lebewesen, die viel Pflege benötigen. Wer Fische angeln will, braucht auch einen Fischereischein", sagte der Vorsitzende des Berliner Imkerverbands, Benedikt Polaczek. „Ein Qualifikationsnachweis ist längst überfällig", betont auch der Mitbegründer der Initiative „Deutschland summt", Cornelis Hemmer.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmern, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group