0
Betriebsrenten: Um das Thema wird erbittert gestritten. - © picture alliance
Betriebsrenten: Um das Thema wird erbittert gestritten. | © picture alliance

Berlin/Bielefeld Entlastung für Betriebsrentner

Vorstoß: Gesundheitsminister Spahn will die Beiträge auf Betriebsrenten ab dem 1. Januar 2020 halbieren. Kritik kommt von der SPD und Betroffenen.

Carolin Nieder-Entgelmeier Carolin Nieder-Entgelmeier
30.01.2019 | Stand 30.01.2019, 09:34 Uhr
Engagiert sich für Betroffene: Wolfgang Diembeck. - © Privat
Engagiert sich für Betroffene: Wolfgang Diembeck. | © Privat

Berlin/Bielefeld. In die Debatte um Verbesserungen bei der Betriebsrente kommt Bewegung. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Krankenkassenbeiträge auf Bezüge aus der betrieblichen Altersvorsorge ab dem 1. Januar 2020 halbieren. Mit seinem Gesetzentwurf stößt Spahn jedoch auf Kritik. Zum Einen, weil die Kosten vor allem durch den Steuerzahler beglichen werden sollen und zum Anderen, weil eine Erstattung bereits gezahlter Beiträge in dem Entwurf bislang nicht vorgesehen ist.

realisiert durch evolver group