0
Das Team: Ingo Roßdeutscher (v. l.), Judith Wend, Torsten R. Bendlin, Rahul Indoria und Dennis Cutraro. - © Carolin Nieder-Entgelmeier
Das Team: Ingo Roßdeutscher (v. l.), Judith Wend, Torsten R. Bendlin, Rahul Indoria und Dennis Cutraro. | © Carolin Nieder-Entgelmeier

Bielefeld Start-up als Innovation im industriellen Einkauf

Der Bielefelder Torsten R. Bendlin kündigt seinen Job als Konzerneinkaufsleiter in der Nolte Gruppe und gründet das Unternehmen Valuedesk mit dem Ziel, den Mittelstand in die digitale Zukunft zu führen.

Carolin Nieder-Entgelmeier
28.10.2017 | Stand 02.11.2017, 17:26 Uhr

Bielefeld. Der Druck im industriellen Mittelstand ist groß: In den meisten Branchen sind die Märkte mit vielen Mitbewerbern hart umkämpft. Der Preisdruck ist hoch und die Margen niedrig. Aufgrund der Marktsituation sind viele Unternehmen gezwungen in allen Arbeitsbereichen zu optimieren, vor allem, um Kosten einzusparen. Als ehemaliger Konzerneinkaufsleiter der Nolte Gruppe kennt Torsten R. Bendlin das Problem und hat eine Lösung dafür entwickelt. Mit der Gründung des Start-ups Valuedesk will der Bielefelder den strategischen Einkauf in Industrie und Mittelstand in die digitale Zukunft führen.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.