0
Prozess: Eine Frau betritt das Landgericht in Hannover. - © dpa
Prozess: Eine Frau betritt das Landgericht in Hannover. | © dpa

Urteil Überfall auf eigene Bank: Mehr als drei Jahre Haft für Filialleiter

Weil er als Filialleiter den Überfall auf seine eigene Bank eingefädelt hat, muss ein 32-Jähriger für drei Jahre und fünf Monate ins Gefängnis

14.06.2017 | Stand 14.06.2017, 12:25 Uhr

Hannover (dpa). Weil er als Filialleiter den Überfall auf
seine eigene Bank eingefädelt hat, muss ein 32-Jähriger für drei Jahre
und fünf Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Hannover verurteilte den
Bankkaufmann am Mittwoch wegen schweren Raubes. Sein gleichaltriger
Freund und Komplize, der die Tat vor knapp einem Jahr ausführte, erhielt
eine Freiheitsstrafe von drei Jahren und zehn Monaten. Damit blieb das
Gericht unter der Forderung der Staatsanwaltschaft. Die Männer hatten
insgesamt 367 500 Euro erbeutet, ein großer Teil der Beute tauchte nicht
mehr auf.

Empfohlene Artikel


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.