NW News

Jetzt installieren

0
Möglicher Betrugsfall im Zusammenhang mit der Internetwährung Onecoin: Die Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt. - © picture alliance / empics
Möglicher Betrugsfall im Zusammenhang mit der Internetwährung Onecoin: Die Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt. | © picture alliance / empics
Bielefeld

Betrugsverdacht bei Internetwährung: Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt

Die Behörde ermittelt gegen sieben Beschuldigte.

10.05.2017 | Stand 10.05.2017, 13:36 Uhr

Bielefeld (dpa) - Anleger aus Deutschland haben hunderte Millionen in die Internetwährung Onecoin investiert: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Bielefeld wegen Betrugsverdachts.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.