0
Die Firmenzentrale des Babynahrungherstellers Hipp in Pfaffenhofen an der Ilm in Bayern. - © picture alliance / dpa
Die Firmenzentrale des Babynahrungherstellers Hipp in Pfaffenhofen an der Ilm in Bayern. | © picture alliance / dpa

Herford Hipp investiert Millionenbetrag in Herford

Der Standort wird in den nächsten anderthalb Jahren kräftig ausgebaut

Stefan Schelp
05.04.2017 | Stand 05.04.2017, 08:24 Uhr

Herford. Die Hipp-Gruppe investiert einen zweistelligen Millionenbetrag in den Standort Herford. Im Dezember hatte der Konzern den Standort der MIG (Milchwirtschaftliche Industrie-Gesellschaft Herford) übernommen, nun sollen hier zwei neue Sprühtrocknungstürme entstehen.

Empfohlene Artikel


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
realisiert durch evolver group