0
Droht der Kammer mit einer Klage: Peter Gödde, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe. - © Wilfried Hiegemann
Droht der Kammer mit einer Klage: Peter Gödde, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe. | © Wilfried Hiegemann

Wirtschaft Handwerker aus Lippe drohen Handwerkskammer OWL mit Klage

Kreis und Innungen wollen überbetriebliche Ausbildung in Lippe behalten

Andrea Frühauf
20.05.2016 | Stand 20.05.2016, 15:46 Uhr

Paderborn/Bielefeld. Der Streit zwischen der Handwerkskammer OWL und der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe um den geplanten Erweiterungsbau am Bielefelder Campus Handwerk droht zu eskalieren. Peter Gödde, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, droht der Kammer inzwischen eine Klage an, sollte der vor einem Jahr gestellte Antrag abgelehnt werden. „Das kann er ja machen", sagte Michael Heesing, Hauptgeschäftsführer der Kammer.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
realisiert durch evolver group