0
Fallen mehr ins Gewicht: Die Top-Familienunternehmen bringen höhere Abgaben auf ihre Gewinne auf die Waage als Dax-Konzerne. - © usage worldwide
Fallen mehr ins Gewicht: Die Top-Familienunternehmen bringen höhere Abgaben auf ihre Gewinne auf die Waage als Dax-Konzerne. | © usage worldwide

Wirtschaft Große Familienunternehmen zahlen durchschnittlich höhere Ertragsteuern als Dax-Konzerne

Studie zu ungleicher Steuerlast

Andrea Frühauf
03.03.2016 | Stand 03.03.2016, 00:27 Uhr

München. Familienunternehmen sind das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Sie beschäftigen mehr als die Hälfte aller Arbeitnehmer in der Privatwirtschaft. Laut einer neuen Studie sind sie aber auch „die tragende Säule zur Finanzierung des Staatswesens", wie Rainer Kirchdörfer, Vorstand der Stiftung Familienunternehmen, sagt.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
realisiert durch evolver group