0
Symbolfoto - © picture alliance / dpa
Symbolfoto | © picture alliance / dpa

OWL O2-Rechenzentrum in Gütersloh hat Samstag für massive Störungen gesorgt

Telefonie und Internet seit Samstagabend wieder verfügbar

Christian Lund
22.11.2015 | Stand 22.11.2015, 12:59 Uhr
Angela Wiese

Bielefeld. Der Mobilfunk-, DSL- und Festnetz-Anbieter O2 war in der Region OWL, vor allem aber im Ruhrgebiet, am Samstag massiv gestört. Laut der Webseite allestoerungen.de bestand das Problem seit 9.12 Uhr am Samstagmorgen. Mittlerweile wurde von offizieller Seite bestätigt, dass alle Systeme seit dem Samstagabend wieder laufen. Bestätigt aber wurde auch: Das ausgefallene Rechenzentrum in Gütersloh sorgte für die O2-Störungen.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG