0
Tausende Betriebsrentner, die bei der Generali-Gruppe in Deutschland angestellt waren, sollen sich mit weniger Geld begnügen. - © dpa
Tausende Betriebsrentner, die bei der Generali-Gruppe in Deutschland angestellt waren, sollen sich mit weniger Geld begnügen. | © dpa

Bielefeld Betriebsrentner der Generali-Gruppe sollen weniger Geld bekommen

4.300 Ex-Volksfürsorge-Mitarbeiter betroffen

Andrea Frühauf
12.08.2015 | Stand 12.08.2015, 20:54 Uhr

Bielefeld. Tausende Betriebsrentner, die bei der Generali-Gruppe in Deutschland angestellt waren, sollen sich mit weniger Geld begnügen, als ihnen gesetzlich zusteht. Betroffen sind nach Informationen dieser Zeitung allein 4.300 Betriebsrentner, die bei der ehemaligen Volksfürsorge gearbeitet haben.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmern, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group