0
Undurchdringlich: Die Gitter an den Fenstern der ehemaligen JVA Büren sind einer der Gründe für die Kritik der Experten. - © DPA
Undurchdringlich: Die Gitter an den Fenstern der ehemaligen JVA Büren sind einer der Gründe für die Kritik der Experten. | © DPA

Büren Belastendes Gutachten für ehemalige JVA

Plan für Abschiebehaft in ehemaligem Gefängnis laut Expertin rechtswidrig

Nicole Hille-Priebe
01.04.2015 | Stand 01.04.2015, 20:45 Uhr

Büren. 257 Tage sind vergangen, seitdem ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs zur Schließung der Abschiebehaftanstalt Büren geführt hat. Jetzt steht die Einrichtung kurz vor der Wiedereröffnung, die von der Landesregierung bereits für diesen Monat geplant war. Doch ein Gutachten, das am 14. April im Innenausschuss des Landtags gehört wird, könnte diesen Plänen einen Strich durch die Rechnung machen.


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group