0
Auch die kommenden Tage ziehen viele Wolken über Ostwestfalen-Lippe. - © dpa
Auch die kommenden Tage ziehen viele Wolken über Ostwestfalen-Lippe. | © dpa

Essen/Bielefeld Wetter in OWL: Der Sommer macht eine längere Pause

Erst ächzten die Deutschen unter der Hitze, jetzt kommt es einem schon wie Herbst vor. Und das wird auch die kommenden Tage so bleiben.

Nadine Uphoff
13.08.2019 | Stand 14.08.2019, 08:54 Uhr

Essen/Bielefeld. Immer wieder Wolken, Regen und Temperaturen von knapp über 20 Grad. Der Sommer macht momentan Pause und das wird sich in den kommenden zehn Tagen nicht ändern, prognostiziert Bernd Hussing, Meteorologe vom Deutschen Wetterdienst in Essen. "Wobei heute der kälteste Tag sein wird", sagte Hussing am Dienstag auf Nachfrage. Samstag wird der schönste Tag Eine beständige Hochdrucklage sei nicht in Sicht: "Die kommenden zehn Tage werden ein Auf und Ab, bei Temperaturen zwischen 20 und 25 Grad in Ostwestfalen-Lippe", sagt der Meteorologe. Der Samstag soll dabei am wärmsten werden. Am Dienstag sollen zudem Gewitter über den Nordwesten von NRW ziehen. In OWL werde wahrscheinlich aber nur ein kurzer Schauer ankommen. Bisher sei der August 2,5 Grad wärmer als im vieljährigen Durchschnitt. Die Niederschlagsmeng und Sonnenscheindauer in diesem Monat in Nordrhein-Westfalen bewege sich bislang aber im Normalbereich. "Wobei der Raum Köln-Bonn schon mehrere Gewitter abbekommen und die Niederschlagsmenge bereits 84 Prozent des Monats-Solls erreicht hat", so Hussing. In Münster hingegen sei bislang sehr wenig Regen herunter gekommen. Die Werte für OWL würden bei um die 37 Prozent und damit im normalen Bereich liegen. Das können sich aber natürlich schnell ändern. Den wärmsten August gab es 2003 Ob der Sommer noch einmal zurückkehre könne Hussing nicht sagen. Die Wahrscheinlichkeit dafür nehme aber ab, denn die höchsten Temperaturen werden in Deutschland Ende Juli bis Anfang August gemessen. Den wärmsten August gab es übrigens im Jahr 2003 mit einem Mittelwert von 20,6 Grad. Der kälteste August in Deutschland liegt schon eine ganze Weile zurück: 1912 lag die Durchschnittstemperatur bei 14 Grad. Aber auch im Jahr 2014 war es mit 16 Grad im August ziemlich kalt.

realisiert durch evolver group