0
- © Tom Weller/dpa
Adam Szalai von Ungarn jubeln nach dem Spiel über den Sieg seiner Mannschaft. | © Tom Weller/dpa

Nationalmannschaft Erster Tiefschlag unter Flick: Gruppensieg dahin

Klaus Bergmann
23.09.2022 | Stand 26.09.2022, 18:33 Uhr |
Arne Richter

Jan Mies

Hansi Flick gratulierte seinem ungarischen Amtskollegen und verschwand sofort stocksauer in der Kabine. Seine Premieren-Niederlage hatte der Bundestrainer 95 Minuten lang ernüchtert am Spielfeldrand erlebt.

Mehr zum Thema