0
- © Boris Roessler/dpa
Eine Passagiermaschine der Lufthansa steht auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens. | © Boris Roessler/dpa

Luftverkehr Verdi legt Lufthansa lahm - Mehr als 1.000 Flüge abgesagt

Von Christian Ebner, dpa

26.07.2022 | Stand 27.07.2022, 06:16 Uhr

Wegen des angedrohten Verdi-Warnstreiks hat die Lufthansa für diesen Mittwoch (27. Juli) nahezu ihren kompletten Flugplan abgesagt. Der flächendeckende Ausstand des Bodenpersonals zwingt nach Unternehmensangaben 678 Flüge in Frankfurt und 345 Flüge in München an den Boden. Betroffen sind mitten in der Ferienzeit rund 144 000 Fluggäste, die längst nicht alle umgebucht werden konnten, weil auch in den folgenden Tagen die Flieger bereits voll sind.

Mehr zum Thema