0
- © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa
Trotz einer Zunahme der «Skimming»-Attacken ist die Schadenssumme gesunken. | © Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa

Skimming Mehr Datenklau an Geldautomaten - aber geringerer Schaden

19.07.2022 | Stand 20.07.2022, 08:28 Uhr

Der Datenklau an Geldautomaten in Deutschland hat in den ersten sechs Monaten 2022 erstmals seit Jahren zugenommen. 140 Mal manipulierten Kriminelle im ersten Halbjahr bundesweit Geldautomaten, um Kartendaten und Geheimnummer (PIN) von Bankkunden auszuspähen. Das teilte Euro Kartensysteme auf Anfrage mit. Die Frankfurter Einrichtung kümmert sich im Auftrag der Deutschen Kreditwirtschaft um das Sicherheitsmanagement für Zahlungskarten.

Mehr zum Thema