0
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg - © Foto: Olivier Matthys/AP/dpa
Nato-Generalsekretär Stoltenberg hat eine Aufstockung der schnellen Eingreifkräfte angekündigt. | © Foto: Olivier Matthys/AP/dpa

Verteidigungsbündnis Nato: Zahl der schnellen Eingreifkräfte drastisch erhöhen

27.06.2022 | Stand 27.06.2022, 17:06 Uhr

Brüssel - Die Nato will vor dem Hintergrund des Angriffskriegs gegen die Ukraine die Zahl ihrer schnellen Eingreifkräfte von rund 40.000 auf mehr als 300.000 erhöhen. Wie Generalsekretär Jens Stoltenberg am Montag vor dem Nato-Gipfel in Madrid ankündigte, wird dazu auch die bisherige Nato-Eingreiftruppe NRF umgebaut. Sie ist wegen der Spannungen mit Russland seit mehreren Monaten in Alarmbereitschaft.

Mehr zum Thema