0
- © Ole Spata/dpa
Ab dem 2. Mai sind Beschäftigte aus den Sozial- und Erziehungsberufen zu Warnstreiks aufgerufen. Im Tarifkonflikt gibt es bisher noch keine Einigung. | © Ole Spata/dpa

Tarifverhandlungen Warnstreiks in Kitas und in der Sozialarbeit nach dem 1. Mai

28.04.2022 | Stand 29.04.2022, 08:04 Uhr

Berlin - Die Gewerkschaft Verdi hat im Tarifkonflikt der Sozial- und Erziehungsberufe die Beschäftigten für Anfang kommender Woche bundesweit zu Warnstreiks aufgerufen. Betroffen sind zum Beispiel Kitas, Schulhorte, aber auch die Behindertenhilfe.

Mehr zum Thema