0
"Querdenken"-Demonstration - © Foto: David Young/dpa
Rechte Teilnehmer während einer «Querdenken»-Demonstration Mitte November in Düsseldorf. | © Foto: David Young/dpa

Bundesinnenministerin Faeser kündigt hartes Vorgehen gegen Extremisten an

17.12.2021 | Stand 17.12.2021, 13:20 Uhr

Berlin - Die neue Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) will entschieden gegen Extremisten vorgehen. Bei den Protesten gegen die Corona-Maßnahmen seien «in vielen Fällen Rechtsextremisten unterwegs, die versuchen, eine Krise auszunutzen», sagte sie dem «Spiegel».

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG