0
Lokführer-Streik - © Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Fahrgäste warteten in Wolfsburg vergeblich auf einen ICE in Fahrtrichtung Berlin. | © Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Zwei Tage lang Lokführer wollen ab Dienstagabend streiken - nur jeder vierte Fernzug fährt

Nach sechs Jahren droht wieder ein Lokführer-Streik bei der Deutschen Bahn. Die Gewerkschaft GDL hat das Ergebnis einer Urabstimmung bekannt gegeben.

10.08.2021 | Stand 11.08.2021, 17:44 Uhr

Frankfurt/Berlin (anwi/rtr/dpa/groe). Urlauber und Berufspendler müssen ab der Nacht zum Mittwoch wegen Streiks bei der Deutschen Bahn mit Verspätungen und Zugausfällen rechnen. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) ruft zum Streik bei der Deutschen Bahn auf.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG