0
Urteil - © Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild Pool/dpa
Der Angeklagte wird vor der Urteilsverkündung von Justizbeamten in den Verhandlungssaal des OLG Dresden geführt. | © Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild Pool/dpa

Kriminalität Höchststrafe für islamistischen Gefährder nach Messerattacke von Dresden

Abdullah A. hat sich in Dresden radikalisiert und einen Mann getötet. Einem Gutachter schildert der 21-Jährige die Tat und sein Motiv ausführlich - im Mordprozess schwieg der Syrer.

Simona Block
21.05.2021 | Stand 21.05.2021, 11:06 Uhr |

Dresden. Nach der tödlichen Messerattacke auf zwei Touristen in Dresden ist ein 21-Jähriger zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt worden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG