0
US Truppen in Afghanistan - © Foto: Alex Brandon/AP/dpa
Bewaffnete Soldaten stehen im November 2019 Wache während eines Überraschungsbesuchs des damaligen US-Präsidenten Donald Trump. | © Foto: Alex Brandon/AP/dpa
Trotz anhaltender Gewalt

USA wollen bis 11. September aus Afghanistan abziehen - Nato geht mit

US-Präsident Biden will den Militäreinsatz in Afghanistan nach fast zwei Jahrzehnten beenden. Deutschland und die anderen Alliierten ziehen gezwungenermaßen mit.

14.04.2021 | Stand 14.04.2021, 22:51 Uhr

Washington (dpa). Nach fast 20 Jahren des internationalen Militäreinsatzes in Afghanistan wollen die USA und die Nato ihre Truppen aus dem Land abziehen. US-Präsident Joe Biden kündigte am Mittwoch im Weißen Haus an, der Abzug amerikanischer Soldaten solle am 1. Mai beginnen und bis zum 11. September abgeschlossen werden. Das Datum markiert den 20. Jahrestag der Terroranschläge von 2001, die der Anlass für den Einsatz waren.

Mehr zum Thema