0
Verpackungsmüll - © Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Zu viel Verpackung: 227,5 Kilogramm ist der Verbrauch pro Kopf in Deutschland. | © Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Verbrauch nimmt zu

Verpackungsmüll-Menge in Deutschland steigt weiter an

Der Kaffee zum Mitnehmen, das Abendessen vom Lieferservice, der Joghurt in kleinen Einzelportionen und die neue Jeans im Netz bestellt - das ist bequem, produziert aber Abfall. Auch 2018 wurden in Deutschland wieder mehr Verpackungen verbraucht.

26.10.2020 | Stand 27.10.2020, 07:44 Uhr

Berlin. Der Verbrauch von Verpackungen in Deutschland nimmt weiter zu. 2018 stieg die Müll-Menge erneut auf ein Rekordhoch: 18,9 Millionen Tonnen fielen an, wie das Umweltbundesamt mitteilte.

Mehr zum Thema