0
Aerosole - © Foto: Christian Kähler/Universität der Bundeswehr München/dpa
Die Atemluft eines ausatmenden Mannes ohne Mundschutz wird bei einem Versuch der Universität der Bundeswehr München erfasst und farblich dargestellt. | © Foto: Christian Kähler/Universität der Bundeswehr München/dpa

Ansteckung Die große Corona-Unbekannte: Welche Rolle spielen Aerosole?

Marco Krefting
01.06.2020 | Stand 01.06.2020, 18:56 Uhr |

Gemünden (Wohra)/München. Bei der Erforschung von Corona-Infektionswegen nehmen Wissenschaftler zunehmend sogenannte Aerosole unter die Lupe. Damit wird ein Gemisch aus festen oder flüssigen Schwebeteilchen - wie Partikel von Sars-CoV-2 - in der Luft bezeichnet.

realisiert durch evolver group