0
Renovierungsarbeiten - © Foto: Jens Kalaene
Der Bundesgerichtshof hat ein grundsätzliches Urteil zur irrtümlichen Instandsetzung des Gemeinschaftseigentums durch einen Wohnungseigentümer ausgesprochen. | © Foto: Jens Kalaene

Urteil des BGH Wer auf eigene Faust drauflos saniert, zahlt den Handwerker

14.06.2019 | Stand 14.06.2019, 13:38 Uhr

Karlsruhe - Für Wohnungsbesitzer ist es sowohl eine gute als auch eine schlechte Nachricht: Wer auf eigene Faust Sanierungen am Gebäude veranlasst, kann dafür nicht mehr nachträglich die Eigentümergemeinschaft zur Kasse bitten.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group