NW News

Jetzt installieren

0
Allein im Wald: Stefan Boes macht Pause. - © Tyler Larkin
Allein im Wald: Stefan Boes macht Pause. | © Tyler Larkin
Lichtenau

OWLquerung: Zweite Etappe führt zu einem geheimnisvollen Ort

Stefan Boes und Tyler Larkin wandern zu einer Kultstätte

Stefan Boes
18.07.2016 | Stand 19.07.2016, 12:43 Uhr |
Lichtenauer: Heinrich Hillebrand begleitet die Wanderer. - © Tyler Larkin
Lichtenauer: Heinrich Hillebrand begleitet die Wanderer.
| © Tyler Larkin

Diesen Weg hat schon Goethe genommen. Über den Alten Postweg, einem alten Handelsweg nach Kassel, ist er am 12. Dezember 1792 nach Lichtenau gekommen. Dort nächtigte er im Hochfürstlichen Paderborner Posthaus. 16 Groschen soll er bezahlt haben. Während der Dichter in der Postkutsche saß, gehen wir den Weg entlang des Sauertals zu Fuß. Lichtenau liegt etwa auf halber Strecke unserer heutigen Tagesetappe. Es ist der zweite Tag unserer Reise durch OWL.

Mehr zum Thema