NW News

Jetzt installieren

0
Konkrete Hilfe: "Wenn Sie Menschen in Not helfen, tut das auch Ihnen gut", sagte Willi Schmidt, stellvertretender Vorsitzender des DRK Kreisverbandes Paderborn. - © Kreisverwaltung Paderborn
Konkrete Hilfe: "Wenn Sie Menschen in Not helfen, tut das auch Ihnen gut", sagte Willi Schmidt, stellvertretender Vorsitzender des DRK Kreisverbandes Paderborn. | © Kreisverwaltung Paderborn

Paderborn Ankunft in Flip-Flops

Neue Notunterkunft: Bürgerversammlung am Berufskolleg in Schloß Neuhaus in konstruktiver Atmosphäre. Rotes Kreuz übernimmt die Versorgung. Zaun trennt Sporthalle und Schule

13.11.2015 | Stand 12.11.2015, 20:35 Uhr

Paderborn-Schloß Neuhaus. So gut wie keine kritischen Nachfragen, aber jede Menge Hilfsbereitschaft in Schloß Neuhaus: Die gut besuchte Bürgerversammlung zur neuen Notunterkunft im Berufskolleg in Schloß Neuhaus verlief nicht nur in sachlicher Atmosphäre. Vielmehr äußerten viele Besucher auch den Wunsch, mit anpacken und helfen zu wollen. Zuvor hatten Landrat Manfred Müller, Schulleiter Norbert Damke, Willi Schmidt, stellvertretender Vorsitzender des DRK Kreisverbandes Paderborn, und Carsten Schlüter von der Kreispolizeibehörde Paderborn, ihre Planungen und Konzepte vorgestellt.

Mehr zum Thema