Thema: Das Folterpaar von Bosseborn

Nachrichten, Hintergründe, Fakten

Frauentyp: Gestern schilderten zwei ehemalige Freundinnen den Angeklagten Wilfried W. als sympathischen und liebevollen Partner. - Foto: Marc Köppelmann
Paderborn

Bosseborn-Prozess: Das zweite Gesicht des Wilfried W.


Wilfried W. war am 13. Prozesstag zu seiner ersten Aussage erstmals im weißen Hemd erschienen. - Marc Köppelmann
Paderborn/Höxter

Bosseborn-Prozess: Wilfried W. beschreibt die Beziehung zur Mitangeklagten


Das Haus in Höxter-Bosseborn, in dem Wilfried W. und Angelika W. ihr Unwesen trieben. - Christian Weische
Höxter

Bosseborn-Prozess: Mutmaßliches Opfer wird nicht aussagen


Wilfried W. (Mitte) mit seinen Verteidigern Carsten Ernst (l.) und Detlev Binder. - Marc Köppelmann
Paderborn/Höxter

Bosseborn-Prozess: Die Strategien der Strafverteidiger


Am 13. Verhandlungstag um die Foltermorde von Höxter-Bosseborn hat Wilfried W. ausgesagt. - Marc Köppelmann
Paderborn/Höxter

Bosseborn-Prozess: Der 13. Verhandlungstag im Ticker


realisiert durch evolver group