0
Das sogenannte "Horrorhaus" in Bosseborn wurde kurzzeitig zur Drogenplantage umfunktioniert. - © Mathias Brüggemann
Das sogenannte "Horrorhaus" in Bosseborn wurde kurzzeitig zur Drogenplantage umfunktioniert. | © Mathias Brüggemann

Höxter Anklage gegen weitere mutmaßliche Drogendealer im "Horrorhaus"

Verfahren steht nicht in Zusammenhang mit dem Prozess gegen Angelika und Wilfried W.

07.02.2018 | Stand 07.02.2018, 15:22 Uhr

Höxter. Nach dem Fund einer Cannabisplantage mit 38 Kilogramm Marihuana im sogenannten Horrorhaus von Höxter hat die Staatsanwaltschaft zwei weitere Männer angeklagt - einen 42-jährigen Niederländer und einen 26 Jahre alten Brakeler.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG