0

Neubrandenburg/Kiel Kein Auschwitz-Prozess in Kiel gegen frühere SS-Helferin

Dagegen muss sich in einem parallelen Verfahren in Kiel eine 92-jährige ehemalige SS-Funkerin nicht mehr vor Gericht verantworten

11.09.2016 | Stand 11.09.2016, 15:17 Uhr

Neubrandenburg/Kiel (dpa). In Mecklenburg-Vorpommern soll an diesem Montag ein weiterer Auschwitz-Prozess beginnen. Einem 95 Jahre alten früheren SS-Sanitäter wird am Landgericht Neubrandenburg vorgeworfen, in dem Konzentrationslager Beihilfe zum Mord in mindestens 3.681 Fällen geleistet zu haben. Drei frühere Anläufe zu einem Prozess waren wegen seines angeschlagenen Gesundheitszustands gescheitert. Auch jetzt wird er vor Verhandlungsbeginn noch einmal untersucht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG