0
Ursula Wohlgemuth genießt die Ruhe auf dem Gelände der Bielefelder Familiensportgemeinschaft – so, wie Gott sie geschaffen hat. - © FOTO: ANDREAS ZOBE
Ursula Wohlgemuth genießt die Ruhe auf dem Gelände der Bielefelder Familiensportgemeinschaft – so, wie Gott sie geschaffen hat. | © FOTO: ANDREAS ZOBE

OWL Wo in OWL noch Freikörperkultur gelebt wird

Nackt sporteln, baden oder grillen

29.07.2013 | Stand 29.07.2013, 17:52 Uhr |

Bielefeld. Die Sonne brennt, der Schweiß rinnt. Nicht bei Ursula Wohlgemuth. Die 52-Jährige liegt mit einem Buch auf ihrer Liege und fühlt sich pudelwohl. Für die Warendorferin ist fast jeder Tag in OWL wie Urlaub. Ihr liebstes Ziel: "Seneriffa". So nennen die Mitglieder der Familiensportgemeinschaft (FSG) Bielefeld ihr Gelände am Flugplatz in Oerlinghausen (Kreis Lippe) liebevoll. Und ein Erholungsurlaub an ihrem Lieblingsort fängt für Ursula Wohlgemuth schon ganz entspannt an - ohne Kofferpack-Stress. Denn in Seneriffa braucht man keine Kleidung.

realisiert durch evolver group