0

Datenschützer: Facebook an Schulen unzulässig

Baden-Württemberg spricht Nutzungsverbot aus / NRW noch zurückhaltend

26.07.2013 | Stand 27.07.2013, 09:08 Uhr
Datenschützer: Facebook

an Schulen unzulässig - © NRW
Datenschützer: Facebook
an Schulen unzulässig | © NRW

Bielefeld. Die Nutzung sozialer Netzwerke wie Facebook, Twitter oder Google+ an Schulen hat zu einer heftigen Datenschutzdebatte geführt. Das Land Baden-Württemberg verbot Lehrern den dienstlichen Umgang mit Facebook. Der Landesdatenschutzbeauftragte in Düsseldorf hält diese Form der Kommunikation an Schulen für unzulässig. "Das geht so nicht", sagte sein Sprecher Nils Schröder.