0

OWL Mangelnde Deutschkenntnisse bei Ärzten in Westfalen-Lippe

Kammer sieht Handlungsbedarf

04.01.2013 | Stand 06.01.2013, 17:47 Uhr
Kammer fordert härtere Deutsch-Prüfung für Ärzte - © OWL
Kammer fordert härtere Deutsch-Prüfung für Ärzte | © OWL

Münster. Verständigungsprobleme belasten die Arzt-Patienten-Beziehung. Immer mehr Patienten beklagen, wie auch der Präsident der Berliner Ärztekammer, Günther Jonitz, mangelnde Deutschkenntnisse der Weißkittel. Alltag auch in OWL-Kliniken. Theodor Windhorst, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, will mit einem Drei-Punkte-Programm gegensteuern.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren