0
Matthias Borner, Elisabeth Heim und Holger Krull (v. l.) mit den OWL-Sprachführern. - © FOTO: JULIA GESEMANN
Matthias Borner, Elisabeth Heim und Holger Krull (v. l.) mit den OWL-Sprachführern. | © FOTO: JULIA GESEMANN

OWL 50.000 Ostwestfälisch-Sprachführer verkauft

Matthias Borner schreibt über Pömpel, Pölter und Pillepoppen

05.12.2012 | Stand 04.12.2012, 19:01 Uhr

Gütersloh/Bielefeld (juge). Pömpel, Patt und Pillepoppen. Auf Hochdeutsch: Straßenbegrenzungspfosten, Trampelpfad und Kaulquappen. Autor Matthias Borner findet die drei ostwestfälischen Wörter so schön, dass er sie zum Titel eines seiner Ostwestfälisch-Sprachführer gemacht hat. Jetzt wurde das fünfzigtausendste Buch verkauft.

realisiert durch evolver group