0

Tönnies muss vor Gericht

Verdacht auf Verstoß gegen das Lebensmittelgesetz / Betrugsvorwurf vom Tisch

15.12.2010 | Stand 16.12.2010, 11:24 Uhr
Tönnies muss 

vor Gericht - © WIRTSCHAFT
Tönnies muss
vor Gericht | © WIRTSCHAFT

Essen. Clemens Tönnies kommt auf die Anklagebank. Der Inhaber des größten europäischen Fleischverarbeitungsunternehmens und Aufsichtsratsvorsitzende des Bundesligavereins Schalke 04 muss sich zusammen mit zwölf weiteren teils hochrangigen Mitarbeitern seines Konzerns wegen Verstößen gegen das Lebensmittelgesetz vor dem Essener Landgericht verantworten. Das bestätigte der Essener Gerichtssprecher Mathias Kirsten.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren