0

STEINHEIM Getarnte Kameraden

Freie Kameradschaft Höxter sorgt für Schlagzeilen / Staatsschutz warnt vor Neonazis

27.02.2010 | Stand 27.02.2010, 08:49 Uhr

Bielefeld. Der Bürgermeister der Stadt Steinheim, Joachim Franzke (CDU), hatte kürzlich Vertreter der "Freien Kameradschaft Höxter" zu einer Besprechung ins Rathaus eingeladen. Der Fall sorgte für Schlagzeilen. Bis zum heutigen Tag ist nicht geklärt, ob das Steinheimer Stadtoberhaupt bewusst in einen Dialog mit Neonazis treten wollte oder ob Franzke ahnungslos in deren Falle tappte.