0

Küchenmesser als Tatwaffe

Mord in Bad Pyrmont: Täter ist weiterhin flüchtig

09.05.2009 | Stand 10.05.2009, 01:24 Uhr
Küchenmesser 

als Tatwaffe - © BAD PYRMONT
Küchenmesser
als Tatwaffe | © BAD PYRMONT

Bad Pyrmont (tsch). Nach dem Mord an der 76-jährigen Ingrid P. am 29. April in Bad Pyrmont ist es den Ermittlern inzwischen gelungen, die Tatwaffe zu identifizieren. Es handelt sich um ein nach der Tat gefundenes Küchenmesser mit der Aufschrift "EURO Cuisine". Diese Messer wurden durch die Firmen wie Rewe, Toom und Penny verkauft.