0
Der angebliche Mordversuch in der Bielefelder Finkenstraße erwies sich als Unfall. - © FOTO: CHRISTIAN WEISCHE
Der angebliche Mordversuch in der Bielefelder Finkenstraße erwies sich als Unfall. | © FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

BIELEFELD Nach Haftentlassung sofort wieder gedealt

Weiteres Urteil gegen Mitglied des Familienclans M.

08.04.2009 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Bielefeld. Wegen Handels mit nicht geringen Mengen Marihuana und wegen Erwerbs von Drogen ist der 23-jährige Cihan M. vom Schöffengericht zu zwei Jahren und zehn Monaten Gesamtfreiheitsstrafe verurteilt worden. Dreieinhalb Jahre hatte Staatsanwalt Veit Rodig beantragt, zwei Jahre Verteidiger Torsten Giesecke.