0
Gegen Waffenlieferungen in die Türkei gibt es auch Proteste. - © picture alliance
Gegen Waffenlieferungen in die Türkei gibt es auch Proteste. | © picture alliance

Waffenlieferungen an Türkei Geheimhaltung von Rüstungsexporten: Linke will Bundesregierung verklagen

Trotz Beschränkungen hatten 2019 die Lieferungen an Ankara schon bis August den höchsten Wert seit 14 Jahren erreicht. Doch die Regierung hält die neue Zahlen unter Verschluss.

Jörg Köpke
06.02.2020 | Stand 06.02.2020, 18:45 Uhr

Berlin. Deutsche Waffen stehen in der Türkei hoch im Kurs. Trotz Beschränkungen hatten 2019 die Lieferungen an Ankara schon bis August den höchsten Wert seit 14 Jahren erreicht. Weil die Bundesregierung neue Zahlen unter Verschluss hält, kündigt die Linke im Bundestag juristische Schritte an.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group