0
Die Polizei in Hessen, Rheinland Pfalz und dem Saarland soll künftig mit sogenannten Distanz-Elektroimpulswaffen ausgestattet werden. In NRW wird auch darüber diskutiert. - © picture alliance/Boris Roessler/dpa
Die Polizei in Hessen, Rheinland Pfalz und dem Saarland soll künftig mit sogenannten Distanz-Elektroimpulswaffen ausgestattet werden. In NRW wird auch darüber diskutiert. | © picture alliance/Boris Roessler/dpa

Neues Polizeigesetz So gefährlich sind Elektroschockpistolen

Das NRW-Innenministerium prüft derzeit, ob der Einsatz von Elektroschockpistolen für den Polizeidienst in Frage kommt. Experten warnen jedoch vor erheblichen Gefahren.

Lieselotte Hasselhoff
14.01.2020 | Stand 14.01.2020, 22:39 Uhr

Bielefeld. Ein Mann steht auf dem Balkon und will sich hinabstürzen. Er will nicht mehr weiterleben. Ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei steht einige Meter entfernt und will ihn davon abhalten. Doch der Mann hält ein Messer in der Hand. Deshalb zieht einer der Polizisten seine Elektroschockpistole, zielt auf den Mann und drückt ab. Dieser sackt in sich zusammen, für einige Sekunden unfähig sich zu bewegen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group