0
Bundeswehrarzt Bruno Most fordert mehr Chirurgen. Foto: dpa - © Verwendung weltweit
Bundeswehrarzt Bruno Most fordert mehr Chirurgen. Foto: dpa | © Verwendung weltweit

Folge des Personalabbaus Der Bundeswehr fehlen die Sanitäter

Deutschland stellt in der NATO mit die höchsten Ansprüche an die Versorgung der Verwundeten.Ein Generalarzt fordert mehr bewegliche Arzttrupps und gepanzerte Rettungsfahrzeuge.

Dirk-Ulrich Brüggemann
27.12.2019 | Stand 26.12.2019, 14:53 Uhr

Rheine/Berlin. Das zunehmende Engagement der Bundeswehr im Ausland bringt es an den Tag: Der Bundeswehr fehlen Sanitäter, um unter Einsatzbedingungen Verwundete auf die Operationen vorbereiten zu können. Zu diesem Schluss kommt Bruno Most, als er vor Vertretern von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk und dem Roten Kreuz die neuen Herausforderungen des Sanitätsdienstes erläutert. Der Generalarzt ist stellvertretendender Kommandeur im Kommando Sanitätsdienstliche Unterstützung in Weißenfels.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group