NW News

Jetzt installieren

0
Tropischer Trockenwald brennt in Bolivien. - © picture alliance / AA
Tropischer Trockenwald brennt in Bolivien. | © picture alliance / AA
Brandrodungen

Nicht nur Bolsonaro - auch Morales und Cartes unterstützen Abholzung

Bolivien und Paraguay haben aus Sicht von Umweltschützern eine ähnlich fatale Politik zu verantworten

Talin Dilsizyan
27.08.2019 | Stand 28.08.2019, 15:26 Uhr

Jair Bolsonaro lässt durch seine Politik Brandrodungen im Regenwald zu, lautet der Vorwurf. Sein geringes Engagement für Umweltschutz wird angesichts der historischen Feuer im Amazonasgebiet international kritisiert. Doch auch Boliviens Präsident Evo Morales und der Ex-Präsident Paraguays Horacio Cartes gehören zu denjenigen, die den Schutz des Regenwaldes nicht gerade groß schreiben.

Mehr zum Thema