0
Sicherheitskräfte: Im Düsseldorfer Rheinbad wird aufgerüstet. - © picture alliance/dpa
Sicherheitskräfte: Im Düsseldorfer Rheinbad wird aufgerüstet. | © picture alliance/dpa

Rheinbad Düsseldorf Nun muss die Polizei gegen selbsternannte rechte "Aufpasser" vorgehen

04.08.2019 | Stand 04.08.2019, 20:32 Uhr

Düsseldorf (dpa). Wieder ein Polizeieinsatz am Düsseldorfer Rheinbad, aber diesmal ist eine Gruppe selbsternannter „Aufpasser" der Anlass gewesen. Eine Gruppe von etwa 50 Erwachsenen sei am Sonntagnachmittag nicht in das Bad hereingelassen worden und habe darüber ihren Unmut geäußert, teilte die Polizei mit.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group