0
Eine junge Frau betrachtet einen Flyer der nordrhein-westfälischen Polizei mit Verhaltensregeln für Hochzeitsgesellschaften. Die Broschüre soll an beliebten Hochzeitsorten ausgelegt werden. - © picture alliance/dpa
Eine junge Frau betrachtet einen Flyer der nordrhein-westfälischen Polizei mit Verhaltensregeln für Hochzeitsgesellschaften. Die Broschüre soll an beliebten Hochzeitsorten ausgelegt werden. | © picture alliance/dpa

Exzesse Polizei geht mit Flyern gegen Hochzeits-Korsos vor

Allein in den vergangenen zwei Monaten war die Polizei laut Innenministerium 129 Mal mit dem Anlass „Hochzeitsfeier“ ausgerückt. Ein Aktionsplan soll das Unwesen stoppen.

04.06.2019 | Stand 04.06.2019, 13:51 Uhr

Düsseldorf (lnw). Die erste Seite der Broschüre wirkt noch romantisch: Eine rote Rose am Außenspiegel, unter dem Foto die Zeile „Hinweise für Hochzeitsfeiern". Nach kurzem Glückwunsch („Die NRW-Polizei gratuliert Ihnen recht herzlich") wird's schnell robust: „Halten Sie sich an die Verkehrsregeln", „Provozieren Sie keine Staus", „Zünden Sie keine Feuerwerkskörper", „Führen Sie keine Waffen mit".

realisiert durch evolver group