0
Altstadt: Die Bürger von Tallinn leben deutlich digitaler als hierzulande. Darum ist auch alles doppelt so sicher: Der baltische Staat gilt als Vorzeigeland für Datensicherheit. - © Matthias Schwarzer
Altstadt: Die Bürger von Tallinn leben deutlich digitaler als hierzulande. Darum ist auch alles doppelt so sicher: Der baltische Staat gilt als Vorzeigeland für Datensicherheit. | © Matthias Schwarzer

Expedition EU Was Europa bei der Datensicherheit von Estland lernen kann

2007 legte ein Hackerangriff halb Estland lahm. Seitdem hat sich in dem baltischen Staat einiges geändert. Inzwischen gilt Estland sogar als Aushängeschild für Datensicherheit.

Joris Gräßlin Joris Gräßlin
16.05.2019 | Stand 16.05.2019, 18:44 Uhr |
Tom Sundermann Tom Sundermann

Matthias Schwarzer Matthias Schwarzer

Tallinn. Der 26. April 2007 hat nicht nur Estland, sondern ganz Europa aufgerüttelt: Über vier Tage hinweg nahm eine Hacker-Gruppe das baltische Land ins Visier und legte durch eine Vielzahl von „Denial-of-Service-Attacken" wichtige Server lahm. Neben Webseiten von Schulen, Banken und Zeitungen griffen die Hacker auch Plattformen von Behörden, Ministerien und des Präsidenten an.

realisiert durch evolver group