0
Eine Gruppierung, die sich als "Gelbwesten" bezeichnet, wollte am Samstag das Kamener Kreuz stilllegen. Geklappt hat das nicht. - © picture alliance
Eine Gruppierung, die sich als "Gelbwesten" bezeichnet, wollte am Samstag das Kamener Kreuz stilllegen. Geklappt hat das nicht. | © picture alliance

Unna/Porta Westfalica "Gelbwesten" wollen das Kamener Kreuz lahmlegen - Polizei schreitet ein

Die Protestbewegung aus Frankreich wird derzeit von rechten Gruppen instrumentalisiert. An einem Parkplatz an der A2 versammelten sich am Samstag 26 Personen.

Matthias Schwarzer
01.12.2018 | Stand 01.12.2018, 18:03 Uhr

Unna/Porta Westfalica. Die Polizei im Kreis Unna hat am Samstag eine Gruppierung daran gehindert, das Kamener Kreuz auf der A2 lahmzulegen. Die Gruppe, die sich auf die französischen "Gelbwesten" beruft, hatte sich mit acht Fahrzeugen an einem Parkplatz getroffen um angeblich gegen die hohen Spritpreise zu demonstrieren.

realisiert durch evolver group