Ein 18-Jähriger kletterte in Gera als Spiderman verkleidet auf ein ehemaligen Schuldach. - © picture alliance/AP Images
Ein 18-Jähriger kletterte in Gera als Spiderman verkleidet auf ein ehemaligen Schuldach. | © picture alliance/AP Images

Gera Polizei fasst Spiderman

Friderieke Schulz

Gera. Nachts kommen die Superhelden raus und helfen im Kampf gegen das Böse. Hand in Hand jagen Spiderman und die Polizei Verbecher - so hatte sich das zumindest der Spiderman aus dem thüringischen Gera gedacht. Doch die Beamten, die den 18-Jährigen auf dem Schornstein einer ehemaligen Berufsschule entdeckten, lehnten ab. Ein Anruf hatte die Beamten auf die Superhelden-Spur gebracht. Ein Zeuge habe in dem Bereich der ehemaligen Berufsschule eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht, berichtet die Polizei.  Gleich mehrere Streifenwagen rückten aus und entdeckten auf dem Schornstein einen 18-Jährigen, der sich als Spiderman verkleidet hatte. Anzeige wegen Hausfriedensbruch Der Jugendliche ließ sich gerade von Freunden filmen. Als sie den Polizeibesuch bemerkten versuchten sie zu fliehen, doch die Beamten fassten den Superhelden samt seinem Kameramann. Statt auf das Kooperationsangebot von Spiderman einzugehen stellten die Beamten eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und warnten den Helden vor der Gefahr seiner Schornstein-Aktion.

realisiert durch evolver group