0
Symbolfoto - © picture alliance / dpa
Symbolfoto | © picture alliance / dpa

Bielefeld/Berlin Schulbuch von Bielefelder Soziologin von Arbeitgeberverband gestoppt

Das Innenministerium hat der Bundeszentrale für politische Bildung untersagt, Unterrichtsmaterialien zu vertreiben, die eine Bielefelder Soziologin herausgegeben hat. Die Kritik an dem Vorgehen ist gewaltig.

Carolin Nieder-Entgelmeier
28.10.2015 | Stand 28.10.2015, 16:25 Uhr

Bielefeld/Berlin. Die Vermittlung von ökonomischem Wissen gestaltet sich im Schulalltag mitunter schwierig. Um Lehrer bei der Wissensvermittlung zu unterstützen, hat die Bundeszentrale für politische Bildung (BPB) im Februar das Buch „Ökonomie und Gesellschaft – Zwölf Bausteine für die schulische und außerschulische Bildung“ herausgebracht.

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG