0

Bielefeld "Der Islam soll barmherzig sein"

Interview: Mouhanad Khorchide, islamischer Religionspädagoge an der Universität Münster, spricht über einen humanistischen Gott und falsch verstandene Koranverse

Ansgar Mönter
09.10.2015 | Stand 09.10.2015, 22:13 Uhr
"Das Kopftuch für Mädchen ist verpönt": Mouhanad Khorchide, Leiter des Zentrums für islamische Theologie in Münster. - © dpa
"Das Kopftuch für Mädchen ist verpönt": Mouhanad Khorchide, Leiter des Zentrums für islamische Theologie in Münster. | © dpa

Bielefeld. Mouhanad Khorchide ist islamischer Religionspädagoge an der Universität Münster. Gerade ist sein neues Buch erschienen. Im Interview mit Ansgar Mönter spricht er über einen humanistischen Gott und falsch verstandene Koranverse.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group