Kritik an Krankenhausdirektoren

Carolin Nieder-Entgelmeier

Im Kampf gegen den Hausärztemangel fördert NRW den Quereinstieg von Krankenhausärzten in die Allgemeinmedizin mit bis zu 216.000 Euro. Der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands kritisiert den Vorstoß scharf und sieht die Patientenversorgung in Gefahr. „Die Prämien werden für viele Krankenhäuser erhebliche personelle Einschnitte bedeuten. Wenn das bundesweit Schule macht, können sich die Kliniken in ländlichen Regionen von der Versorgung abmelden“, warnt Präsident Josef Düllings. Die Ärztekammer Westfalen-Lippe hält die Panik hingegen für unbegründet.